Das Chapelle Quartett – das sind Fabian Grimm und Katharina Blasel, Violine, Martin Hoffmann, Viola, und Giulia Ajmone-Marsan, Violoncello.

Gegründet 2008 in Aachen (Aix-la-Chapelle), hat sich das Chapelle Quartett schnell einen Namen gemacht, besonders durch seine eigene, von Publikum wie Kritik begeistert aufgenommene Konzertreihe „Vier im Couven“, in der das Quartett 4x im Jahr im historischen Couven-Museum in Aachen bedeutende Werke der Quartettliteratur präsentiert.

Durch den großen Erfolg dieser Reihe folgten schnell zahlreiche Konzerte in Deutschland und dem benachbarten Ausland, so zum Beispiel bei den Mendelssohn-Tagen in Koblenz, bei den Waldhauskonzerten Flims / Schweiz oder beim Rheingau Musik Festival.

Ende 2013 erschien die Debüt-CD des Quartetts mit Werken von Beethoven und Schostakowitsch.

2014 spielte das Chapelle Quartett erstmals beim renommierten Schleswig Holstein Musik Festival.


Tonbeispiele können Sie hier herunter laden als mp3 - Datei in hoher Auflösung (320 kbps) und auf Ihrem Wiedergabegerät oder Computer anhören.